THE WORLD'S BIGGEST MILITARIA AUCTION HOUSE!
The World's Biggest Militaria Auction House!


14.11.2018 - 03:35 MEZ
 
   Home | Sell | My Site | Forum | Service | Offline Tool | Help | Links
IMAGE

Enlarge image

All categories > Militaria till 1914 > Military History: Modern Age Till 1914

Damast Geschenk Säbel Baden M1856 an Freiherr v. Stein  
Bedeutender Geschenksäbel im Originalzustand Auction number: 0007032186 
End of auction: 11/23/18  at  7:17 PM a o clock    9 d. 15 h. 41 min. 2 sec.  
Highest bidder: a****o  (295) 
Number of bids: 9 Bids

 BID NOW
Current bid: 90.50 € (Limit price not reached)
My max. bid:    Bid now
(Enter 92.00 € or more)
 

Article Place: 10785 Berlin (Deutschland)
Garantie: The seller guarantees unlimited for the genuineness of this item and grant a sale or return within 31 days from the day of shipping.
Condition: Used
Start of auction: 11/09/18  at  7:17 PM a o clock
Starting price: 1.00 €
Quantity: 1
Payment method:
Bank Wire Bank transfer     PayPal Paypal    
Shipping: International shipping (worldwide)
Shipping cost: The seller pays the shipping
Visitor: 140

SELLER INFORMATION
   dole (7) 
      Rating: 9
      88,89% positively rated
      Member since 11/30/07
      City: 10785 Berlin
      Country: Deutschland
   Get in contact
   Read ratings
   More offers

SPECIAL FEATURES
   Add to watch list
   Send auction to a friend
   Report auction to Support



IMAGE GALLERY
Click on image to enlarge Click on image to select

DESCRIPTION
Badischer Infanterie Säbel M1856 als Geschenk des adligen Oberstleutnant Hugo von Czettritz und Neuhauss an den sehr bekannten bayerischen General der Artillerie Herrn Dietrich Karl Hermann Freiherr von Stein. Sehr seltenes Stück mit in der Mitte beidseitig 2-fach gekehlter echter Schmiede- Damast- Klinge ohne Hersteller. Säbel mit der noch originallackierten schwarzen Stahlscheide, Lackierung zu 95% erhalten. Griffhilze mit nahezu unbeschädigter Rochenhaut und Silberdraht Wicklung. Vernickelung der Griffteile nur stellenweise vergangen und gut erhalten. Schwarz, noch originallackierte Stahlscheide mit einem Tragering und leider auch mit 2 kleinen Dellen in sonst perfektem Zustand. Klinge hervorragend erhalten mit herrlicher Damaststahl Struktur nahezu unberieben und nie aufpoliert. Komplettes Stück, unbefummelt und unberieben. Fingerschlaufe in gutem Zustand mit 2 kleinen Knickstellen/ Rissen. Leder noch sehr gut biegsam und weich. Alles sitzt fest und originale Vernietung des Griffes ist unberührt. Grosser Bogen des Griffbügel mit leichter Deformierung. Stück wurde im Jahr 2007 bei Hermann Historica gehandelt. Ich sende Ihnen bei Bedarf gern mehr Bilder in guter Qualität. Bitte einfach Anfragen! Zum Angebot gehört ein originales Bild vom Träger des Herrmann Freiherr von Stein zu Nord und Ostheim, zuletzt General der Artillerie des 1.Weltkrieg. Zusätzlich ( hier nicht abgebildet) noch ein Bild des Freiherrn von Stein ( originales Foto von 1913 ) zu Besuch bei den Jägern des 11. kurhessischen Jägerbattaillon Nr.11 in Marburg mit dem Führungsstab und dem späteren Generalleutnant ( 2.Weltkrieg ) Georg von Appell.
If you want to translate the description above, please select your language



Register  |  Sell  |  My Site  |  Search  |  Service  |  Help  |  Impressum
© 2000 - 2018 ASA © All rights reserved
Designated trademarks and brands are the property of their respective owners. Use of this Web site constitutes acceptance of the User Agreement and Privacy Policy.
Militaria321.com assumes no liability for the content of external linked internet sites.