THE WORLD'S BIGGEST MILITARIA AUCTION HOUSE!
The World's Biggest Militaria Auction House!


20.10.2019 - 05:54 MEZ
 
   Home | Sell | My Site | Forum | Service | Offline Tool | Help | Links
IMAGE

Enlarge image

All categories > Militaria till 1914 > Military History: Modern Age Till 1914

Rang- und Quartier-Liste der Königlich Preußischen Arme Auction number: 0006343141 
End of auction: 11/02/19  at  7:22 PM a o clock    13 d. 14 h. 27 min. 53 sec.  
Number of bids: 0 Bids

 BID NOW
Current bid: 68.00 €
My max. bid:    Bid now
(Enter 68.00 € or more)


Or

Buy it now for 69.00 €

Buy now

or
Make offer: Propose a price
 

Article Place: 59555 Lippstadt (Deutschland)
Garantie: The seller guarantees unlimited for the genuineness of this item and grant a sale or return within 31 days from the day of shipping.
Condition: Used
Start of auction: 10/19/19  at  7:22 PM a o clock
Starting price: 68.00 €
Quantity: 1
Payment method:
Bank Wire Bank transfer     PayPal Paypal    
- See description of item    
Shipping: International shipping (worldwide)
Shipping cost: The buyer pays the shipping
Visitor: 2

SELLER INFORMATION
   HELLWEG (About me) (962) 
      Rating: 962
      100,00% positively rated
      Member since 05/25/09
      City: 59555 Lippstadt
      Country: Deutschland
   Get in contact
   Read ratings
   More offers

SPECIAL FEATURES
   Meinung einholen!
   Add to watch list
   Send auction to a friend
   Report auction to Support



IMAGE GALLERY
Click on image to enlarge Click on image to select

DESCRIPTION

 

! ANKAUF / VERKAUF / TAUSCH!

! Bitte beachten Sie auch meine anderen Auktionen !

 

Königliche Geheime Kriegs-Kanzlei, Hg.:

 

Rang- und Quartier-Liste der Königlich Preußischen Armee für 1890

 

Ernst Siegfried Mittler und Sohn o.J., , original Ln. mit Goldprägung und Blindprägung, dreiseitig marmorierter Schnitt, mit Karte., Z.  2, 1038 S.

 

 

! Bitte beachten Sie auch meine anderen Auktionen !

 

! ANKAUF / VERKAUF / TAUSCH!

 

Es kann per PAYPAL bezahlt werden, wenn der Käufer die Gebühren übernimmt!!!

Bei Auslandslieferungen wird PayPal nur zur Geldübersendung ohne Käuferschutz akzeptiert (Nennt sich in Deutschland „Geld an Freunde und Verwandte senden“).

Begründung: PayPal bucht bei einem Käuferschutzantrag im Ausland ungeprüft und grundsätzlich immer das Geld zurück an den Käufer, wenn der Käufer einen Rücksendebeleg vorweist. Unabhängig davon, ob Rückgabe ausgeschlossen ist, die Ware beim Zoll hängen bleibt, gar nicht zurück kommt. PayPal entscheidet bei Käuferschutzanträgen willkürlich und ungeprüft. Alle Entscheidungen müssen aber akzeptiert werden: „Sie akzeptieren die Entscheidung von PayPal in Bezug auf Ansprüche nach der PayPal-Käuferschutzrichtlinie und der PayPal-Verkäuferschutzrichtlinie.“ (Punkt 10.1 b der PayPal-Nutzungsbedingungen). Man bekommt die Ware nicht wieder: „sind Sie verpflichtet, PayPal den Kaufpreis sowie die ursprünglichen Versandkosten [zu erstatten] (auch wenn Sie in manchen Fällen den Artikel nicht zurückerhalten)“ (ebenfalls Punkt 10.1 b der PayPal-Nutzungsbedingungen).

Kurz gesagt: Ware nach PayPal-Käuferschutzzahlung ins Ausland liefern, ist das selbe, wie NICHT BEZAHLT!!!

Ein Kunde aus Polen und einer aus den USA haben mich so um zusammen 1500 Euro gebracht. Daher will ich PayPal-Zahlung mit Käuferschutz nicht mehr anbieten.

 

It can be paid by PAYPAL if the buyer take the fees !!!

In the case of foreign deliveries, PayPal will only be accepted for the purpose of sending money without buyer protection (in Germany, "Send money to friends and relatives").

Reason: In the case of an application for the protection of the buyer abroad, PayPal checks the money back to the buyer without proof and in principle always returns the money to the buyer when the buyer presents a return document. Whether or not return is excluded, the goods remain attached to the customs do not come back. PayPal decides arbitrarily and unchecked. However, all decisions must be accepted: "You accept PayPal's decision regarding claims under the PayPal Buyer Protection Policy and the PayPal Selling Protection Policy" (point 10.1 b of the PayPal Terms of Service). You will not receive the item again: "You are obligated to reimburse PayPal for the purchase price as well as the original shipping costs (even if in some cases you do not retain the item)" (also point 10.1 b of the PayPal Terms of Use).

In short: deliver goods to PayPal abroad after PayPal payment is the same as NOT PAID !!!

A customer from Poland and one from the USA have injured me around 1500 euros. Therefore, I will not offer PayPal payment with buyer protection.

 

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen (AGB)

1. Allgemeines - Geltungsbereich

1.1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen uns und unseren Kunden. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung.

1.2. Verbraucher i. S. d. Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, mit denen wir in Geschäftsbeziehung treten, ohne dass diesen eine gewerbliche oder selbstständige berufliche Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer i. S. d. Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, mit denen wir in Geschäftsbeziehungen treten und die in Ausübung einer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handeln. Kunde i. s. d. Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

1.3. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

2. Vertragsschluss

Mit der Bestellung/Auktionierung erklärt der Kunde verbindlich sein Vertragsangebot.

3. Eigentumsvorbehalt

3.1. Bei Verbrauchern behalten wir uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor. Bei Unternehmern behalten wir uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor.

3.2. Wir sind berechtigt, bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug oder bei Verletzung einer Pflicht nach Ziff. 2 und 3 dieser Bestimmung vom Vertrag zurückzutreten und die Ware herauszuverlangen.

4. Vergütung

4.1. Der Preis ist bindend. Beim Versendungskauf versteht sich der Preis zuzüglich einer Versandkostenpauschale. Dem Kunden entstehen bei Bestellung durch Nutzung der Fernkommunikationsmittel keine zusätzlichen Kosten. Der Kunde kann den Preis in Bar, per Vorkasse, in Ausnahmefällen per Rechnung leisten. Eine PayPal-Zahlung ist bei Übernahme der PayPal-Gebühren möglich. Wir behalten uns das Recht vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen.

4.2. Der Kunde verpflichtet sich, nach Erhalt der Leistung innerhalb von zehn Tagen den Preis zu zahlen. Nach Ablauf dieser Frist kommt der Kunde in Zahlungsverzug. Der Verbraucher hat während des Verzugs die Geldschuld in Höhe von 5% über dem Basiszinssatz zu verzinsen. Der Unternehmer hat während des Verzugs die Geldschuld in Höhe von 8% über dem Basiszinssatz zu verzinsen.


4.3. Der Kunde hat ein Recht zur Aufrechnung nur, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt wurden und oder durch uns anerkannt wurden. Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

5. Gefahrübergang

5.1. Bei Verbrauchern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware auch beim Versendungskauf mit der Übergabe der Ware auf diesen über.

5.2. Bei Unternehmern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Auslieferung der Ware an den Spediteur, den Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Unternehmer über. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Kunde im Verzug der Annahme ist.

6. Gewährleistung

6.1. Verbraucher haben die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Wir sind berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Verbraucher bleibt. Bei Unternehmen leisten wir für Mängel der Ware zunächst nach unserer Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung.

6.2. Schlägt die Nacherfüllung fehl, oder ist diese aufgrund der Eigenarten der bestellten Ware nicht möglich, kann der Kunde grundsätzlich die Rückgängigmachung des Vertrags (Rücktritt) verlangen. Bei nur geringfügigen Mängeln, steht dem Kunden jedoch kein Rücktrittsrecht zu.

6.3. Unternehmer müssen uns offensichtliche Mängel innerhalb einer Frist von einer Woche ab Empfang der Ware schriftlich anzeigen; andernfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruches ausgeschlossen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Den Unternehmer trifft die volle Beweislast für sämtliche Anspruchsvoraussetzungen, insbesondere für den Mangel selbst, für den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels und für die Rechtzeitigkeit der Mängelrüge.

6.4. Die Gewährleistung für Verbraucher und Unternehmer beträgt für gebrauchte Waren 30 Tage ab Ablieferung der Ware, für neue Waren gilt die gesetzliche Gewährleistungsfrist. Die Gewährleistung gilt nicht, wenn grobe Verletzung der Sorgfaltspflicht vorliegt. Die Beweislast des Mängelzustandes beim Empfang der Ware liegt beim Verbraucher/Unternehmer. Unsere Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt hiervon unberührt.

7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung

7.1. Wir haften außer bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten nur, wenn und soweit unseren gesetzlichen Vertretern und Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Sofern nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegen, ist unsere Haftung auf den Schaden begrenzt, der bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbar war.

7.2. Der vorgenannte Haftungsausschluss bzw. Beschränkung gelten nicht, sofern und soweit wir bestimmte Eigenschaften zugesichert oder Garantien ausgesprochen haben. Sie gelten ferner nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie im Falle zwingender gesetzlicher Vorschriften.

8. Schlussbestimmungen

8.1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern, die den Vertrag nicht zu beruflichen oder gewerblichen Zwecken abschließen, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.
Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung.

8.2. Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag unser Geschäftssitz. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.

8.3. Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrags mit dem Kunden einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingung ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

 

 

Widerrufsbelehrung

Bei Sofortkauf können sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt nach Erhalt der Ware. Die Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV. sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Antiquariat am Hellweg

Clevesche Str. 34

59555 Lippstadt

E-Post: antiquariat-am-hellweg@online.de

Inhaber & Geschäftsführer: Holger Steinbiß

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Verbraucher/Unternehmer tragen bei Rücksendungen das Versandrisiko und sollten die Rücksendung entsprechend dem Warenwert versichern. Verbraucher/Unternehmer haben die Kosten der Rücksendung zu tragen. Bei vorheriger zutreffender Beanstandung und Hinweis auf Warenmängel werden die angemessenen Rücksendekosten von uns übernommen. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

If you want to translate the description above, please select your language


more items of this seller
!!! - SS - FESTGABE FÜR HEINRICH HIMMLER - SS - !!!
2,488.00 €    
SS - Schulze-Kossens, R.: Waffen-SS
48.00 €    

Register  |  Sell  |  My Site  |  Search  |  Service  |  Help  |  Impressum
© 2000 - 2019 ASA © All rights reserved
Designated trademarks and brands are the property of their respective owners. Use of this Web site constitutes acceptance of the User Agreement and Privacy Policy.
Militaria321.com assumes no liability for the content of external linked internet sites.